IServ-LinkIServ-Link

Suchen

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler!

 

wir befinden uns in einer Ausnahmesituation, die wir gemeinsam meistern müssen. Langsam soll es in Richtung „neue Normalität“ gehen, wie die Politiker sagen.

Für uns heißt das. Wir beginnen am 27.04. mit der Vorbereitung der Abschlussschüler aus den Jahrgängen 9 und 10 auf die Abschlussprüfungen, die Ende Mai stattfinden sollen.

Erst am 18.05. sollen die nächsten Gruppen wieder in die Schule gehen dürfen. Eine langfristige Planung ist derzeit noch nicht möglich.

Die Beschulung erfolgt in halber Klassenstärke, dabei wird es eine Kombination aus „Lernen zu Hause“ und Unterricht in der Schule geben. Die genauen zeitlichen Rahmenbedingungen werden durch die Klassenlehrer weitergegeben. Das „Lernen zu Hause“ ist Bestandteil der Schulpflicht. Somit müssen die von den Lehrkräften gestellten Aufgaben erledigt werden.

Der E-Mail-Kontakt ist momentan unsere wichtigste Verbindungsquelle. Darüber werden Arbeitsaufträge aber auch Fragen, Sorgen und Nöte jeglicher Art ausgetauscht. Daher ist es wichtig, dass jeder regelmäßig in sein Postfach schaut.

Die Lehrkräfte und Sozialpädagogen bieten verlässliche Sprechstunden an, in denen die Erziehungsberechtigten und die Schüler auf jeden Fall sofort Kontakt aufnehmen können. Natürlich ist die Kontaktaufnahme per Mail jederzeit möglich.

Zum Schutz vor Neuinfektionen sind in der Schule bestimmte Verhaltensregeln unbedingt einzuhalten. Besonders wichtig ist die Wahrung der sozialen Distanz. Bitte, liebe Eltern, mahnen Sie Ihre Kinder, die vorgegebenen Regeln konsequent zu befolgen. Wir empfehlen dringend das Tragen eines Nasen-Mund-Schutzes. Je konsequenter wir handeln, desto eher werden wir weitere Lockerungen erfahren können.

Bei Nichteinhaltung der Regeln müssen wir die betreffende Person zum Schutz der anderen sofort nach Hause schicken.

Bis zum Ende des Schuljahres wird es keinen gewohnten Schulbetrieb mehr geben. Der Unterricht in der Schule wird nur im halben Klassenverband stattfinden. Wir werden keinen Nachmittagsunterricht anbieten. Veranstaltungen wie Schulfeste, die Projektwoche, Klassenfahrten sind auf jeden Fall bis zu den Sommerferien gestrichen. Die Mensa bleibt geschlossen.

Da sich fast täglich eine neue Sachlage ergibt, können wir noch keine weiteren Planungen mitteilen.

Ausführlichere Informationen sind im Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler zu bekommen.

Ich wünsche Ihnen, liebe Eltern, viel Kraft und Energie in dieser ungewohnten Situation. Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, lege ich ans Herz, eure Aufgaben sorgfältig zu bearbeiten und die Zeit zu nutzen, um auch mal wieder Gesellschaftsspiele zu spielen, zu kochen oder vielleicht sogar zu lesen.

Eines darf ich, glaube ich, sagen, wir alle freuen uns auf eine Schule, in der wieder Leben ist.

 

Herzliche Grüße

 

gez. Maria Eisleb

Schulleiterin

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.