Sozialpädagogen

Unser Team:

Simone Blömer-Eveslage
simone.b-eveslage@gso-vechta.net

Theresa Bruchmann
theresa.bruchmann@gso-vechta.net

Stephanie Diez
stephanie.diez@gso-vechta.net

Telefon: 04441-99979-44

Du hast Fragen oder Probleme und brauchst jemanden, der dir zuhört?
Dann sind wir für dich da!

Wir…  
… unterstützen Schüler/-innen z. B.

  • bei Schwierigkeiten in der Schule mit Schülern oder Lehrern.
  • bei Schwierigkeiten in der Familie.
  • bei Sorgen um die schulischen Leistungen.
  • bei der Vermittlung von externen Beratungsangeboten (in Einzelfällen auch die Begleitung zum Ersttermin).

… unterstützen Eltern z. B.:

  • bei Sorgen um ihr Kind.
  • bei Erziehungsfragen.
  • bei Konflikten mit Lehrern.
  • bei der Vermittlung von externen Beratungsangeboten.

  … unterstützen Lehrer z. B.

  • im Umgang mit einzelnen Schüler*Innen oder Klassen.
  • bei der Entwicklung von Gruppenprojekten zu Themen wie Klassengemeinschaft, Gewalt, Medien oder anderen individuell relevanten Themen.

Wichtig: Wir unterliegen der Schweigepflicht!

Unser Anliegen ist es, nicht nur in Krisenfällen zu unterstützen und gemeinsam mit  den Beteiligten nach Lösungen zu suchen, sondern vor allem auch präventiv zu arbeiten, um unsere Schüler*innen  auf einen guten Weg zu bringen, der sie befähigt nach ihrer Schullaufbahn ihr Leben selbstständig zu beschreiten.

Tätigkeitsbereiche der Schulsozialarbeit

Aufgaben und Angebote unserer Schulsozialarbeit:

  • Beratung bei schulischen, familiären oder anderen Problemen
  • Präventionsangebote
  • Vermittlung von außerschulischen Hilfsangeboten
  • Netzwerkarbeit
  • Krisenintervention

Präventionsmaßnahmen:

Gruppen-/Klassenprojekte zu Themen wie

  • Sozialkompetenz (Jg.5/6)
  • Medien
  • Hygiene (Jg. 6)
  • Sexualität (Jg.7/8/9/10)
  • Sucht (Jg.8+9)
  • Schuldenvermeidung (Jg.9)
  • Demokratieförderung und Toleranzschulung (Jg. 7+8)

Netzwerkarbeit:

  • Um unseren Schüler*innen die bestmögliche Begleitung und Unterstützung anbieten zu können, vernetzen wir uns mit zahlreichen Einrichtungen und Trägern wie zum Beispiel diversen Beratungsstellen, der KVHS, verschiedenen Trägern der Jugendhilfe,  dem Pro-Aktiv Center, den Berufsbildenden Schulen,  Jugendfreizeitstätten oder dem Jugendamt.