Starke Leistung beim Fußballturnier

Die Schulmannschaft der GSO in Kampflaune!

Beim Fußballturnier der Ober-, Haupt-, Real- und Förderschulen des Landkreises Vechta für die Jungen der Klassen 5 und 6 zeigte sich die Schulmannschaft von ihrer besten Seite. Die Jungen zeigten einen hohen Kampfgeist und gute spielerische Leistungen. Insgesamt erreichte das Team den 7. von 12 Plätzen.

Dem Sieger, der Oberschule Bakum, gratulieren wir herzlich zum Erfolg!

Alle Zeichen auf Berufsorientierung

BO-Wochen in Jahrgang 8

In den ersten beiden vollen Schulwochen starten alle 8. Klassen mit den Berufsorientierungswochen. In dieser Zeit bekommen die SchülerInnen die Möglichkeit in viele Zweige der Berufsorientierung zu schnuppern. Es werden Betriebsbesichtigungen in Firmen in und um Vechta gemacht. Es kommen Referenten wie z.B. Christian Fischer oder Referenten für Sucht- und Sexualprävention in die jeweiligen Klassen. Außerdem wird ein Bewerbungstraining mit Martin Horstmann von der Barmer durchgeführt. Daneben wird viel Klassenlehrerunterricht sowie ein Tagesausflug gemacht. Alle SchülerInnen durchlaufen an zwei Tagen in dieser BO-Woche die Potentialanalyse „Profil AC“. Als Trainer geschulte Lehrer führen diese PA durch. Am Ende erhalten die SchülerInnen individuelle Ergebnisse, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten sie haben. Diese wiederum helfen ihnen bei der Suche nach einer passenden Ausbildung oder auch weiterführenden Schule.

 

Einschulung der neuen Fünftklässler

Am Donnerstag, 25.08.2022 begrüßte die Geschwister-Scholl-Oberschule alle neuen Fünftklässler mit einer Einschulungsfeier im Forum der Schule. Im Anschluss konnten alle SchülerInnen ihre neuen Klassenlehrerinnen kennenlernen. Die Eltern hatten bei einem Stehkaffee die Gelegenheit, erste Kontakte mit anderen Eltern und Lehrkräften zu knüpfen.

Wir wünschen allen neuen SchülerInnen viel Spaß am Lernen und einen guten Start bei uns!!!

 

Schulstart am Donnerstag, 25.08.22

Am Donnerstag, den 25.08.22 beginnt der Unterricht für die SchülerInnen der Jahrgänge 6-10 um 8.00 Uhr und endet nach der vierten Unterrichtsstunde um 11.20 Uhr.

Für die neuen SchülerInnen der Klassen 5 startet der erste Schultag um 10.15 Uhr mit einer Einschulungsfeier im Forum der Geschwister-Scholl-Oberschule, zu der auch die Eltern herzlich eingeladen sind. Anschließend findet für die SchülerInnen Klassenlehrerunterricht bis 13.10 Uhr statt.

Freitag findet für alle SchülerInnen Unterricht on 8.00-11.20 Uhr statt.

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch einen guten Start!

GSO, Stadt Vechta und Zeughausmuseum unterzeichnen Kooperationsvertrag

Die Geschwister-Scholl–Oberschule Vechta ging am 22. Februar 2022 eine Kooperation mit dem Museum der Stadt Vechta ein.

Die Einrichtungen des Museums sollen den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, Erfahrungen im Bereich des Aufbaus und der Pflege von Gartenanlagen bzw. Beeten zu vermitteln. Die Arbeiten orientieren sich dabei im Besonderen an der Vermittlung mittelalterlicher Geschichte, als einem der inhaltlichen Schwerpunkte des Museums, und thematisieren dabei die Veränderungen zu unserer heutigen Zeit.  Hierbei sollen Rückschlüsse auf die Veränderung zur Nachhaltigkeit bzw. Biodiversität gezogen werden.

Weiterlesen

Zukunftswerkstatt GSO 2030 (23.03./24.03.)

Zum Ziel der Zukunftswerkstatt
Die von Robert Jungk in den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelte Zukunftswerkstatt hat sich in vielen Projekten als effektives Instrument partizipativer Schulentwicklung erwiesen. Ihre besondere Stärke liegt in der Freisetzung der „Weisheit der Vielen“ sowie der Mobilisierung von Energie und Leidenschaft – zwei oft unterschätzte und doch unverzichtbare Voraussetzungen für erfolgreiche Schulentwicklungsprozesse. Im Zentrum steht die Überwindung linearen Sachzwangsdenkens durch die Entwicklung von Bildern einer von allen ersehnten Schule der Zukunft. Diese (visionären) Zukunftsbilder sind Ausdruck des „pictorial knowledge“ – d.h. der Wissensform, die unser Handeln entscheidend bestimmt. Ziel der Zukunftswerkstatt ist es, mit den entstehenden Visionen einen Orientierungsrahmen für die weitere Entwicklung der GSO zu erhalten und diejenigen Umsetzungsprojekte zu identifizieren, die von allen Beteiligten als besonders zukunftsträchtig angesehen werden. Weiter wird ein „Change Code“ bestehend aus drei Kernwerten erarbeitet, der Grundlage eines orientierenden Zukunftsbildes ist.

Weiterlesen